www.Leuna-Kickers.de
Diese Seiten wurden aus handelsüblichen, freilaufenden, 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen erzeugt.       
online seit dem 24.11.2009
11-03-18  TSV Leuna 1919 - VfB IMO Merseburg 6:1 (2:1) Holpriger Auftakt der Rückrunde Bei   schönem   Fußballwetter   erfolgte   auf   dem   Kunstrasen   im   Stadion   der   Rückrundenstart   unserer   F-   Junioren   in   der   Fair   Play   Liga. Positiv   dass   mit   der   Nutzung   des   Kunstrasens   ein   weiterer   Spielausfall   vermieden   wurde.   Man   merkte   beiden   Teams   die   lange Winterpause   in   ihrem   Spielverhalten   an   Beide Teams   kamen   schwer   ins   Spiel.   Zu   Beginn   des   Spieles   sahen   die   anwesenden   Zuschauer nur   Einzelaktionen   und   kaum   Zuspiele   auf   den   Mitspieler.   Nach   6   Minuten   kamen   die   Westmerseburger   mit   dem   ersten   Torabschluss   zu überraschenden   0:1   Führung.   Doch   das   Heimteam   konnte   sich   steigern   und   erzielte   durch   Sulaimann   und   Nelly   noch   vor   der   Halbzeit die   2:1   Führung   für   die   Heimmannschaft.   In   der   zweite   Halbzeit   kaum   spielerische   Fortschritte   auf   beiden   Seiten.   Mit   dem   3:1   nach gespielten   26   Minuten   durch   eine   Einzelleistung   von   Sulaimann   waren   unsere   Kids   auf   der   Erfolgsspur.   Ohne   spielerisch   sich   weiter   zu steigern,   aber   mit   leichten   körperlichen   Vorteilen,   erzielte   unser   Team   bis   zum Abpfiff   noch   drei   Treffer   zum   6:1   Endstand.   Dabei   erzielte Nick als ,,Nochbambini" sein erstes Tor in einem Pflichtspiel. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Tor);   Dennis   Rashiti;   Nelly   Bretschneider(1Tor);   Sulaimann   Mahmo   (4Tore);   Henry   Klose;   Miriam   Rashiti;   Fynn Franke; Jan Schubert; Nik Fiebig (1 Tor) 25-02-18  GETIFIX - Cup 2018 Hallenfußball in Leuna Acht   Vereine   aus   der   Region   schickten   ihre   F-Junioren   zum   Turnier   nach   Leuna.   Mit   Freude   und   Einsatzbereitschaft   waren   alle Mannschaften   bei   der   Sache.   Die   Spiele   wurden   alle   mit   der   notwendigen   Fairness   trotz   gebotenen   Ehrgeizes   durchgeführt.   Der Gastgeber   konnte   die   positiven   Ergebnisse   vergangener   Turniere   mit   dem   Erreichen   des   Halbfinales   bestätigen.   Mit   2   Siegen   und   einer Niederlage   wurde   der   2.   Platz   in   der   Vorrunde   hinter   dem   SV   Merseburg   99   l   belegt.   lm   Halbfinale   gegen   die   Kinder   vom   SV   Beuna, Sieger   der   2.   Vorrundenstaffel,   stand   es   nach   dem   Abpfiff   1:1.   lm   9-Meterschießen   hatten   die   Beunaer   das   nötige   Glück   und   konnten sich   mit   3:2   durchsetzen.   lm   Spiel   um   Platz   3   wieder   gegen   den   SV   Merseburg   99   l   bekamen   nochmal   alle   Spieler   Spielzeit.   Dass unsere   Kids   im   Spiel   um   Platz   3   mit   0:2   unterlagen,   war   so   zweitrangig.   Zum Abschluss   der   Hallensaison   gilt   ein   Dank   allen   Helfern   die an   der   Durchführung   der   Turniere   mitgeholfen   haben.   Gesponsert   wurden   die   Turniere   der   F-Junioren   am   11.02.2018   Kärcher-Cup   von ,,Hoffmann   Reinigungstechnik   GmbH"   und   der   GETIFIX   -Cup   von   ,,Hüther   &   Kohlrausch   Bautenschutz   GmbH",   beides   ortsansässige Unternehmen. Unsere Spiele: Vorrunde: -SV Langendorf 2:0; -SV Merseburg 99 l 2:3; -SV Spergau 1:0. 1.Halbfinale: -SV Beuna 1916 1:1 (2:3 n. 9.Meter) um Platz 3 und 4: -SV Merseburg 99 l 0:2. 2.Halbfinale: SV Merseburg/Meuschau : SV Merseburg 99 l 1:1 (2:0 n. 9.Meter) Finale: SV Beuna 1916 : SV Merseburg/Meuschau 2: 1. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Tor);   Sulaiman   Mahmo;   Nelly   Bretschneider;   Henry   Klose;   Fynn   Franke;   Mika   Tautenhahn;   Miriam   Rashiti; Kurt Biallas; Dennis Rashiti; Jan Schubert. 18-02-18  F-Junioren beim Hallenturnier in Braunsbedra Durchwachsen   war   die   Bilanz   nach   vier   Turnierspielen   beim   F.C.-Röder   Hallencup   für   unsere   F-Junioren   in   Braunsbedra.   Nach   der Auftaktniederlage   gegen   den   SV   Braunsbedra   hatte   unser   Team   gegen   die   spielerisch   stark   überlegenen   Hallenser   vom   VfL   keine   Mittel dagegen   zu   halten.   Erst   mit   dem   dritten   Turnierspiel   gegen   den   SV   Großgräfendorf   3:3   nach   3:1   Führung   spielten   unsere   Kinder   auf Augenhöhe. Auch   im   letzten Turnierspiel   gegen   den   spielerisch   starken   SV   Merseburg   I   hielten   die   Leunaer   lange   dagegen.   Mit   3:2   ging der   Sieg   knapp   an   die   Merseburger.   Nach   Abschluss   der   Turnierspiele   waren   zwei   Mannschaften   Punkt-   und   Tor   gleich   auf   Platz   4.   So musste   ein   9-Meterschießen   über   die   Platzierung   entscheiden.   Hier   hatten   die   Großgräfendorfer   das   nötige   Glück   und   belegten   am Ende   Platz   4. Am   Ende   wurde   der   Nachwuchs   des Amateuroberligisten   aus   Halle   hoch   überlegen   Turniersieger.   Positiv   für   unser   Team, Lenny wurde als ,,bester Torhüter" ausgezeichnet. Unsere Spiele: gegen SV Braunsbedra 0:3; -VfL Halle 96 0:8; -SV Großgräfendorf 3:3; -SV Merseburg 99 1 2:3. Es   spielten:   Lenny   Fiebig(T0r);   Dennis   Rashiti;   Sulaiman   Mahm0(4T0re);   Nelly   Bretschneider;   Fynn   Franke(1T0r);   Jan   Schubert;   Daniel Hitin; Mika Tautenhahn. 11-02-18   Kärcher - Cup - 2018 Unsere   F-Junioren   konnten   wieder   ein   gutes   Ergebnis   beim   vereinseigenem   Hallenturnier   abliefern.   Der   Kärcher   -   Cup   wurde   wie   in   den letzten   Jahren   gesponsert   vom   ortsansässigen   Unternehmen   ,,Hoffmann   Reinigungstechnik   GmbH".   Die   Leunaer   Mannschaft   belegte am   Ende   das   mit   8   Teams   besetzte   Turnier   den   2.   Platz.   lm   Endspiel   waren   die   Kids   vom   VfB   Lettin   mit   2:1   gegen   das   Heimteam erfolgreich.   Die   mitgereisten   zahlreichen   Zuschauer   sahen   zum   Teil   schon   ansprechenden   Hallenfußball   mit   wohltuender   Fairness.   In der   Vorrunde   konnte   unser   Team   mit   3   Siegen   den   1.   Platz   belegen   und   so   kam   es   im   Halbfinale   zur   Begegnung   mit   dem   SSV Markranstädt.   Nach   10   Minuten   Spielzeit   auf   Augenhöhe   stand   es   0:0.   lm   9-Meterduell   setzten   sich   unsere   Kids   dann   mit   2:1   durch. Henry   und   Fynn   waren   die Torschützen   und   Lenny   im Tor   konnte   sich   zweimal   auszeichnen.   Das   Endspiel   fand   auf Augenhöhe   statt.   Die Gäste   aus   Lettin   waren   vor   dem   gegnerischen   Tor   erfolgreicher.   Unser   Team   ließ   zu   viele   gute   Torgelegenheiten   aus.   Damit   war   der Erfolg der Lettiner nicht unverdient. Unsere Spiele: gegen SV Askania Nietleben 3:0; gegen SV Grün Weiß Langeneichstädt 2:0; gegen Sportring Mücheln 2:0 Halbfinale gegen SSV Markranstädt 0:0 (2:1 n. 9-Meter) Endspiel gegen VfB Lettin 1:2 Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Tor);   Sulaimann   Mahmo;   Nelly   Bretschneider;   Kurt   Biallas;   Jan   Schubert;   Henry   Klose;   Miriam   Rashiti;   Fynn Franke; Dennis Rashiti. 03-02-18  Turniererfolg in der Kicker Arena Beim    von    der    SG    Einheit    Halle    organisierten    Hallenturnier    in    Halle    Neustadt    konnte    die    F-Junioren    unseres    Vereins    das    Finale erreichen.   Im   Endspiel   setzten   sich   die   Kids   aus   Leuna   mit   1:0   gegen   die   SG   Buna   Halle   Neustadt   durch.   Den   Siegtreffer   erzielte   kurz vor   Schluss   Sulaimann   im   Nachsetzen.   Über   den   gesamten   Turnierverlauf   zeigte   unsere   Mannschaft   Spiel-   und   Einsatzfreude.   Gespielt wurde   auf   Kunstrasen   mit   Bandenunterstützung.   In   der   Vorrunde   mit   zwei   Staffeln   konnten   sich   die   Leunaer   mit   drei   Erfolgen   den   ersten Gruppenplatz   sichern.   Damit   kam   es   im   Halbfinale   zum   Spiel   gegen   den   Nachwuchs   des   Verbandsligisten   BSV   Halle-Ammendorf.   Mit einem    konzentrierten   Auftritt    5:1    zog    unsere    Mannschaft    ins    Finale    ein.    Lenny    wurde    als    bester    Torhüter    des    Turniers    geehrt. Glückwunsch! Vorrunde: SV Rotation Halle -3 : 1; SV Merseburg 99 ll -5 : 0; SV Dessau 05 -3 : 0; Halbfinale und Endspiel: BSV Halle-Ammendorf - 5:1; SG Buna Halle-Neustadt - 1:0; Es spielten: Lenny Fiebig (Tor); Sulaimann Mahmo; Henry Klose; Jan Schubert; Miriam Rashiti; Dennis Rashiti; Nelly Bretschneider; Nick Fiebig; 20-01-18  Neunmeterschießen brachte die Entscheidung Beim   Hallenturnier   in   Schafstädt,   Veranstalter   war   der   SV   Großgräfendorf,   konnte   unsere   F-Junioren   einen   guten   zweiten   Platz   belegen. Gespielt   wurde   in   einer   Vorrunde   mit   zweimal   vier Teams   und   einer   Endrunde.   In   der   Vorrunde   kam   es   zu   den   Begegnungen   mit   dem   SV Großgräfendorf,   dem   SV   Blau   Weiß   Farnstädt,   und   dem   FSV   Bennstedt.   Am   Ende   der   Vorrunde   konnte   nach   einem   Remis   und   zwei Siegen   der   erste   Platz   erreicht   werden.   Mit   diesem   Ergebnis   wurde   das   Halbfinale   erreicht.   Im   Halbfinale   konnten   sich   die   Leuna   er verdient   aber   knapp   mit   1:0gegen   SV   Merseburg   /   Meuschau   durchsetzen.   Da   im   zweiten   Halbfinale   die   erste   Vertretung   des   SV Merseburg   99   mit   2:0   gegen   den   SV   Großgräfendorf   gewann,   kam   es   zum   Endspiel   zwischen   unseren   Kids   und   den   Nordmerseburgern. Nach   einem   ausgeglichenem   Spielablauf   mit   Torchancen   auf   beiden   Seiten,   endete   das   Spiel   mit   einem   torlosen   Unentschieden.   Im notwendigen   Neunmeterschießen   gewannen   die   Merseburger   mit   3:2.   Zwei   Einzelauszeichnungen   erhielten   unsere   Kinder.   Lenny Fiebig ,,Bester Torhüter" und Henry Klose gehörte zum „Dream Team" Unsere Spiele: Vorrunde: SV Großgräfendorf 0:0; SV BW Farnstädt 2:0; FSV Bennstedt 4:0                         Halbfinale: SV Merseburg / Meuschau 1:0                               Finale: SV Merseburg 99 I 0:0 2:3 (n.9m.) Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Torhüter);   Sulaimann   Mahmo   (3Tore);   Nelly   Bretschneider;   Henry   Klose   (2Tore);   Dennis   Rashiti;   Miriam Rashiti (1Tor); Kurt Biallas; J an Schubert; Nik Fiebig. 14-01-18   Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft Die   F-Junioren   spielten   am   vergangenen   Sonntag   in   Querfurt   die   Vorrunde   zur   HKM   mit   positivem Abschneiden. Am   Ende   des   Turniers waren   zwei   Siege,   ein   Remis   und   eine   Niederlage   das   Ergebnis.   Mit   dem   zweiten   Platz   hinter   dem   sich   für   die   Endrunde   qualifizierten SV   Merseburg   99   I   schöpfte   unser   Team,   in   dieser   Besetzung   mit   nur   sieben   Kinder   angereist,   seine   Möglichkeiten   aus.   Im   ersten Turnierspiel   gegen   den   Nachwuchs   des   Verbandsligisten   VfB   IMO   Merseburg   merkte   man   die   fehlende   Spielpraxis   unseren   Kindern   an. Das   0:0   entsprach   dem   ausgeglichenen   Spielablauf   zu   Turnieranfang.   Ab   dem   zweiten   Spiel   waren   die   Leunaer   besser   im   Spiel   und konnten   mit   1:0   gegen   den   SV   Merseburg/Meuschau   und   4:0   gegen   den   SV   Merseburg   99   II   erfolgreich   sein.   Im   entscheidenden   Spiel gegen   den   Nachwuchs   des   Oberligisten   SV   Merseburg   99   I   wehrte   sich   unser   Team   bis   fünf   Sekunden   vor   Abpfiff   einsatzstark   gegen den   sportlichen   Kontrahenten.   Die   0:1   Niederlage   war   so   etwas   unglücklich,   aber   nach   den   Spielanteilen   für   die   Merseburger   nicht unverdient. Unsere Spiele: VfB IMO Merseburg - 0:0; SV Merseburg 99 II - 4:0; SV Merseburg/Meuschau - 1:0; SV Merseburg 99 I - 0:1 Es   spielten   für   Leuna:   Lenny   Fiebig   (Torhüter);   Sulaimann   Mahmo.(2Tore);   Nelly   Bretschneider;   Henry   Klose   (2Tore);   Fynn   Franke (1Tor); Jahn Schubert; Nick Fiebig 02-01-18  Platz 3 beim Hallenmaster des PSV Halle Zwei knappe 0:1 Niederlagen und zwei verdiente Siege waren das Ergebnis beim vom PSV Halle gut ausgerichteten   Hallenturniers   in   Wettin.   lm   ersten   Spiel   wehrte   sich   unser   Team   lange   gegen   den   späteren   Turniersieger.   Die   Leuna   er mussten   erst   die   veränderten   Hallenregeln   verarbeiten   (Bande   auf   einer   Seite),   um   dann   besser   ins   Spiel   zu   kommen.   Die   Niederlage war   bei   leichten   Chancenvorteilen   für   das   U10   Mädchenteam   des   HFC   dann   nicht   zu   vermeiden.   Im   zweiten   Turnierspiel   war   das   Leuna er Team   den   U8   Mädchen   des   HFC   klar   überlegen   und   gewann   mit   6:1. Auch   der   Erfolg   mit   3:0   im   nächsten Turnierspiel   gegen   die   Kids des   Veranstalters   war   verdient.   In   diesem   Spiel   stand   die   Abwehr   sicher   und   im   Spiel   nach   vorn   konnten   zahlreiche   Tormöglichkeiten erspielt   werden.   Gegen   den   VfB   Lettin   im   letzten   Turnierspiel   des   Hallenmasters,   hätte   unser   Team   ein   Remis   zum   zweiten   Turnierplatz gereicht.   In   einem   ausgeglichenen   Spiel   setzen   sich   die   Lettiner   knapp   mit   1:0   durch.   lm   Spielverlauf   hatte   unser   Team   leichte   Vorteile und auch einige Torchancen, aber unser Gegner erzielte mit einem Sonntagsschuss das einzige Tor des Spieles. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Tor);   Sulaimann   Mahmo   (3Tore);   Nelly   Bretschneider   (1Tor);   Henry   Klose   (3Tore);   Fynn   Franke   (2   Tore);   J   an Schubert ( 1 Tor); Daniel Hitin; Nik Fiebig 10-12-17  Ohne Niederlage im ersten Hallenturnier Zufriedenheit herrschte nach Abschluss des Weihnachtsturniers des FSV Raßnitz bei unseren F- Junioren,   denn   keines   der   acht   Turnierspiele   wurde   verloren.   Vorab   ein   Dankeschön   an   den   Veranstalter   für   die   gute   Organisation. Unser   Team   zeigte   sich   mit   Spielfreude   und   Einsatzbereitschaft.   Spielerisch   merkte   man   aber   auch   die   Unerfahrenheit   auf   dem Hallenparkett   in   einer   großen   Halle   unseren   Kids   an.   Ungeschlagen   bei   zwei   Siegen   und   sechs   Unentschieden   wurde   das   Turnier   mit dem 3. Platz beendet. Als bester Spieler des Weihnachtsturniers wurde der Leunaer Henry Klose ausgezeichnet. Gratulation. lm letzten   Turnierspiel   hatten   die   Leunaer   es   in   der   Hand   den   1.Platz   zu   belegen,   aber   ein   torloses   Remis   reichte   nicht   zum   Turniererfolg. Die ersten drei Plätze waren nur durch zwei Punkte getrennt. Unsere Spiele: gegen FSV Raßnitz                1 : 0 und 0 : 0 gegen NPC Landsberg           0 : 0 und 1 : 1 gegen Radefelder SV 1919    0 : 0 und 1 : 1 gegen FSV Glesien                0 : 0 und 2 : 0 ES spielten: Lenny Fiebig (Tor); Henry Klose (2Tore); Miriam Rashiti; Sulaimann Mahmo (2Tore); Dennis Rashiti; Luca Ehrhardt (1Tor); J an Schubert; Nik Fiebig; Nelly Bretschneider. Spielerische Steigerung kam zu spät 04-11-17  BW Günthersdorf - TSV Leuna 1919 5:3 (3:1) Die Spielpause merkte man unseren Kids beim Auswärtsspiel in Günthersdorf an. Dazu kam noch das einige Stammkräfte fehlten. So begannen die Leunaer mit nur einem Einwechsler die Begegnung. Mit   Beginn   des   Spieles   waren   die   Gastgeber   besser   im   Spiel.   Die   Gäste   hatten   dagegen   große   Nachteile   im   Spielverhalten.   So dominierten   die   Hausherren   klar   die   ersten   10   Minuten   und   gingen   mit   2:0   in   Führung.   Durch   eine   Einzelleistung   konnte   Sulaimann   auf 2:1   verkürzen   aber   die   Gastgeber   nutzten   noch   vor   der   Halbzeitpause   ihre   Überlegenheit   zur   3:1   Führung.   Danach   besannen   sich unsere   Kids   zum   Teil   auf   das   Gelernte.   Es   wurde   verstärkt   versucht   Fußball   zu   spielen.   Das   Positionsspiel   wurde   besser   und   auch   im Einsatz   zeigte   man   eine   Steigerung.   So   gestaltete   sich   die   zweite   Halbzeit   ausgeglichener   und   beide   Teams   erzielten   noch   zwei   Treffer. Die Steigerung kam zu spät und die Leunaer mussten verdient mit dem 3:5 nach Hause fahren. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Tor);   Luca   Ehrhard;   Sulaimann   Mahmo   (3   Tore);   Dennis   Rashiti;   Miriam   Rashiti;   Fynn   Franke;   Jan   Schubert; Mika Tautenhahn. Achtbares Ergebnis durch gute Moral 14-10-17 SG Wengelsdorf-Spergau - TSV Leuna 7:2 (4:0) Am Ende des Auswärtsspieles konnte man mit der gezeigten Spielleistung der Leunaer Kids nur teilweise zufrieden     sein.     Die     Einstellung     war     vorbildlich     doch     im     Zusammenspiel,     in     den     körperlichen     Voraussetzungen     und     im technisch/taktischen   Bereich   hatten   die   Gastgeber   schon   Einiges   zu   bieten.   Die   Spielgemeinschaft   dominierte   mit   ihrer   Spielweise   über die   gesamte   Spielzeit.   Unser   Team   zeigte   viel   Respekt   vor   dieser   Spielweise   und   fand   erst   im   Verlauf   des   Spieles   zu   eigenen Aktionen. Besonders Sulaimann   konnte   speziell   in   der   zweiten   Halbzeit   mit   einigen Aktionen   den   Gegner   beeindrucken.   Lenny   im   Tor   zeigte   gute   Reaktionen und   verhinderte   so   weitere   Gegentore.   Es   war   ein   im   Spiel   ähnlicher   Verlauf   wie   beim   Auswärtsspiel   in   Beuna.   Erst   klare   Vorteile   der Gastgeber,   dann   Steigerung   unserer   Mannschaft   und   ausgeglichenere   Spielgestaltung.   Mehr   mit   dem   Spiel   schon   vor   Anpfiff   befassen und auf das Spiel konzentrieren, ist die Aufgabe für die nächste Zeit. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Tor);   Luca   Ehrhardt;   Sulaimann   Mahmo   (2Tore);   Nelly   Bretschneider;   Denis   Rashiti;   Miriam   Rashiti;   Fynn Franke; Sarah Krug; Jan Schubert; Mika Tautenhahn Trainingsspiel 12-10-17 Rot Weiß Weißenfels  - TSV Leuna 1919    4:6  (2:4) Gerechtes Remis für beide Teams 30-09-17   TSV Leuna 1919 - SV Merseburg Meuschau 3:3 (3:2) Im   vorgezogenen   Pflichtspiel   konnte   unser   Team   nicht   an   die   schon   gezeigten   Spielleistungen   in   den   vergangenen   Spielen   anknüpfen. In   beiden   Teams   fehlten   einige   Kits   durch   die   beginnenden   Herbstferien.   Trotzdem   zeigten   alle   eingesetzten   Spieler   insgesamt   großen Einsatzwillen.   Die   Gastgeber   kamen   etwas   schwerer   in   die   Begegnung.   Besonders   in   den   ersten   zehn   Spielminuten   hatte   der   Gastgeber Probleme   mit   der   Konzentration.   Erst   der   Führungstreffer   der   Gäste   weckte   die   Einheimischen.   Durch   eine   spielerische   Steigerung wurden    gute    Tormöglichkeiten    erspielt.    Durch    Tore    von    2x    Fynn    und    Henry    konnte,    bei    einem    Gegentor    der    Gäste,    die    3:2 Halbzeitführung   erzielt   werden.   Mit   Beginn   der   zweiten   Halbzeit   musste   leider   ,,Miri"   ausscheiden,   die   bis   dahin   in   der Abwehr   ein   gutes Spiel   abgeliefert   hatte,   und   Henry   übernahm   diese   Position.   Das   schwächte   natürlich   das   Angriffsspiel   der   Leunaer.   Es   gab   in   einem jetzt   ausgeglichenem   Spiel   Torchancen   auf   beiden   Seiten. Aber   nur   die   Meuschauer   nutzten   davon   eine   kurz   vor   Spielschluss   zum   nicht unverdienten Ausgleich. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Tor);   Luca   Ehrhardt;   Miriam   Rashiti;   Nelly   Bretschneider;   Henry   Klose   (1Tor);   Denis   Rashiti;   Fynn   Franke (2Tore); Nick Fiebig; Mika Tautenhahn; Ian Schubert Freundschaftsspiel 23.09.2017  TSV Leuna - Grün Weiß Langeneichstädt  3:2  (0:0) Freundschaftlicher Test Die   Spielpause   in   der   Fair   Play   Liga   des   Saalekreises   nutzte   unser   Team   um   weiter   Spielpraxis   zu   sammeln.   Das   am   Ende   die Heimmannschaft   die   Nase   vorn   hatte,   war   dem   Spielverlauf   entsprechend   verdient.   Nach   dem   0:0   zur   Halbzeit   mit   leichten   Vorteilen   der Leunaer,   konnten   die   Gäste   durch   einen   berechtigten   Strafstoß   in   Führung   gehen. Aber   durch   drei   gute   Einzelleistungen   von   Sulaimann drehten   die   Hausherren   nicht   unverdient   das   Spiel.   Mit   seinen   Toren   zwischen   der   30.   und   38.   Minute   brachte   er   unser   Team   auf Erfolgskurs.   Dem   konnten   die   eifrigen   Gäste   nur   noch   den   Anschlusstreffer   (40.)   folgen   lassen.   Insgesamt   ein   positiver   Test,   da   alle jungen Kicker reichlich Einsatzzeit bekamen. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Tor);   Jan   Schubert;   Sulaimann   Mahmo;   Nelly   Bretschneider;   Denis   Rashiti;   Miriam   Rashiti;   Fynn   Franke; Daniel Hitin; Mika Tautenhahn Mit Steigerung im Spielverlauf 16-09-17  SV 1919 Beuna - TSV Leuna 1919  7:3 (6:1) lm Auswärtsspiel in Beuna musste man um unsere F-Junioren bangen, denn der Gastgeber begann sehr spielfreudig   die   Begegnung.   Unser   Team   begann   zaghaft   und   verlor   fast   alle   Zweikampfe.   So   fielen   in   den   ersten   zehn   Minuten   gegen die   spielerisch   überlegenen   Gastgeber   vier   Gegentore.   Erst   danach   kamen   die   Leunaer   besser   ins   Spiel   und   konnten   das   Spiel ausgeglichener   gestalten.   Mit   zunehmendem   Ballbesitz   konnte   jetzt   auch   Tormöglichkeiten   erspielt   werden.   Henry   verkürzte   auf   1:5. Bedauerlich   für   die   Gäste   das   der   Platzbesitzer   mit   dem   Halbzeitpfiff   noch   den   sechsten   Treffer   erzielten.   In   der   zweiten   Halbzeit erreichten   die   Gäste   ein   Spiel   auf   Augenhöhe.   Die   Abwehr   stand   sicherer   und   im   Spiel   nach   vorn   ergaben   sich   Torchancen.   Davon konnte    Henry    zwei    zum    zwischenzeitlichen    3:6    nutzen.    Der    Gastgeber    erzielte    mit    einem   Treffer    in    der    zweiten    Halbzeit    in    der Schlussphase   des   Spieles   den   3:7   Endstand.   Gute   Ansätze   zeigte   unser   Team   mit   dem   Auftritt   in   der   zweiten   Halbzeit,   darauf   können wir aufbauen. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (Tor);   Luca   Ehrhardt;   Sulaimann   Mahmo;   Nelly   Bretschneider;   Henry   Klose   (3Tore);   Denis   Rashiti;   Daniel   Hitin; Nick Fiebig Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten 11-09-20  TSV Leuna 1919 - SG Spergau   6:5 (5:1) Das   Heimspiel   in   der   Fair   Play   Liga   unserer   F-Junioren   gegen   den   Ortsnachbarn   aus   Spergau   war   auf   Bitte   des   Gastgebers   verlegt   von Samstag   auf   den   nächsten   Mittwoch.   Nochmals   Danke   an   die   Gäste   aus   Spergau   für   ihr   Entgegenkommen.   Der   Gastgeber   kam   gut   ins Spiel und hatte mit dem Wind im Rücken mehr Spielanteile. So konnte bis zur Halbzeitpause mit Treffern von Henry (2x), Fynn (2x) und Jan   (1x)   bei   einem   Gegentreffer   der   Spergauer   eine   5:1   Halbzeitführung   erzielt   werden.   Mit   Beginn   der   zweiten   Halbzeit   änderten   sich die   Spielanteile.   Jetzt   dominierten   die   Ortsnachbarn   mit   Unterstützung   des   starken   Windes   das   Spielgeschehen.   Nach   drei   Gästetoren zum   zwischenzeitlichen   Anschlusstreffer   zum   5:4   (35.   Min.)waren   die   Spergauer   Kids   kurz   vor   der   Wende   im   Spiel.   Der   Gastgeber nutzte   eine   Reihe   von   guten   Kontermöglichkeiten   nicht   zur   Spielentscheidung.   Mit   seinem   dritten   Treffer   in   diesem   Heimspiel   konnte Henry   (37.   Min.)   wieder   auf   6:4   erhöhen.   Dem   konnten   die   Gäste   nur   noch   in   letzter   Minute   den   erneuten Anschlusstreffer   folgen   lassen. Einen   großen Anteil   an   diesem   Erfolg   hatte   Miriam,   die   speziell   in   der   zweiten   Halbzeit   mit   großem   Einsatz   sich   gegen   die   Offensive   der Gäste stellte. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   u.   Kurt   Biallas(beide   Tor);   Luca   Ehrhardt;   Miriam   Rashiti;   Nelly   Bretschneider;   DennisRashiti;   Henry   Klose   (3 Tore), Fynn Franke (2 Tore); Jan Schubert (1 Tor); Daniel Hitin; 03-09-17 SV Braunsbedra - TSV Leuna 1919   4:3 (2:2) Freundschaftsspiel in Krumpa Unsere F-Junioren spielten am vergangenen Sonntag ein Freundschaftsspiel in Krumpa gegen den SV Braunsbedra. Bei bestem Fußballwetter und besten Platzbedingungen kam es zu einer Begegnung zweier etwa gleichwertiger Teams. Unsere Mannschaft begann erfolgreich und konnte bis Mitte der ersten Halbzeit durch Tore von Henry mit 2:0 in Führung gehen. Danach ließ die Konzentration unserer Kicker nach   und   die   Gastgeber   konnten   bis   zur   Halbzeitpause   ein   2:2   erzielen.   Nach   der   Pause   entwickelte   sich   ein   Spiel   mit   Chancen   auf beiden Seiten. Nur die Einheimischen nutzten diese zur zwischenzeitlichen Führung von 4:2. Trotz aller Bemühungen konnten die Gäste durch Henry, trotz weiterer guter Möglichkeiten, nur noch den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen. Dieses Spiel zeigte wiederum auf, das in unserem Spiel noch große Unterschiede in der Spielfähigkeit sind. Aber es war eine gute Möglichkeit allen mitgereisten jungen Kicker Spielpraxis zu geben. Es   spielten:   Lenny   Fiebig   (1   Tor);   Dennis   Rashiti;   Sulemann   Mahmo;   Luca   Ehrhardt;   Nelly   Bretschneider;   Henry   Klose   (3   Tore);   Miriam Rashiti; Fynn Franke; Jan Schubert; Sarah Krug. 25-08-17   VfB IMO Merseburg - TSV Leuna 1919 6:4 (3:2) Niederlage trotz guter Anfangsphase Im   Auswärtsspiel   bei   dem   Nachwuchs   des   Verbandsligisten   kamen   unsere   F-   Junioren   recht   ordentlich   ins   Spiel.   Durch   zwei   Tore   von Fynn   und   Henry,   bei   einem   Gegentor   der   Gastgeber,   führte   unser   Team   bis   zur   14.   Minute   mit   2:1.   Doch   durch   Ballverluste   in   der Abwehr   gelangen   den   Merseburgern   durch   zwei   Tore   die   3:2   Halbzeitführung.   Nach   den   Spielanteilen   war   dieses   Resultat   etwas unglücklich für die Gäste. Mit   Beginn   der   2.   Halbzeit   war   der   Gastgeber   besser   im   Spiel.   Besonders   im   Zusammenspiel   und Ausnutzen   ihrer Torchancen   waren   sie jetzt   tonangebend.   Unser   Team   übertrieb   in   dieser   Spielphase   die   Einzelaktionen   und   kam   zu   keiner   Tormöglichkeit.   So   erzielten   die Gastgeber    bis    zur    30.    Minute    die    nicht    unverdiente    5:2    Führung.    Danach    zeigten    die    Gaste    Moral.    Über    eine    spielerische    und kämpferische Steigerung kam man wieder in die Nähe des Merseburger Tores. Wiederum Henry und Fynn erzielten mit   ihren Treffern   den Anschluss   zum   5:4.   Jetzt   war   auch   ein Ausgleich   möglich. Aber   mit   dem Treffer   zum   6:4   sicherten   die   Merseburger in der 39. Minute ihren Heimerfolg. Es   spielten:   Nelly   Breitschneider   (Tor);   Dennis   Rachitis;   Landsmann   Mahmud;   Luca   Erhardt;   Henry   Klose   (2Tore);   Fynn   Franke   (2Tore); Jan Schubert; Sarah Krug; Daniel Hitin 20-08-17 TSV Leuna 1919 - SV Zöschen 1912    3:0 (2:0) Positiver Start in die Fair Play Liga Man   merkte   es   beiden   Teams   an,   das   zu   Beginn   des   ,,Wettspielbetriebes"   doch   noch   einiges   zu   lernen   gibt.   Besonders   im   Zuspiel, Freilaufen   und   in   der   Balltechnik   gibt   es   noch   große   Unterschiede.   lm   Spielverhalten   hatten   unsere   Kids   leichte   Vorteile.   Aber   oftmals wurden   die   Einzel-aktionen,(verständlich),   übertrieben.   Trotzdem   waren   beide   Teams   mit   großem   Eifer   bei   der   Sache.   Das   Heimteam hatte   über   die   gesamte   Spielzeit   mehr   Spielanteile   und   die   Mehrzahl   der   Torchancen.   So   konnte   Miriam   in   der   5.   Spielminute   etwas glücklich   die   Führung   der   Gastgeber   erzielen.   Henry   konnte   noch   vor   der   Halbzeit   nach   einer   Einzelaktion   auf   2:0   erhöhen.   Nach Anteilen   der   Torchancen   war   die   Führung   verdient   für   die   Hausherren.   In   der   2.   Halbzeit   waren   die   Spielanteile   ausgeglichener   verteilt. Aber    die    Leunaer   Abwehrspieler    konnten    einen    Torerfolg    der    Gäste    verhindern.    Speziell    in    der    2.    Halbzeit    wurde    fleißig    durch gewechselt,   so   dass   alle   Spieler   reichlich   Einsatzzeit   bekamen.   In   der   30.   Minute   erzielte   Henry   mit   straffen   Schuss   den   Endstand   von 3:0 für die Leunaer. Es   spielten:   Maurice   Neumann   (Tor);   Dennis   Rashiti;   Sulaiman   Mahmo;   Luca   Ehrhardt;   Miriam   Rashiti   (1Tor);   Henry   Klose   (2Tore);   Fynn Franke; Jan Schubert; Sarah Krug Letztes Vorbereitungsspiel unserer neuen F- Junioren 15-08-2017 TSV Leuna 1919 : SV RW Weißenfels 7:3 (4:1 ) Das   letzte   Vorbereitungsspiel   bestritten   die   F-Junioren   gegen   unseren   langjährigen   Partner   in   Freundschafts-   und   Trainingsspielen   aus Weißenfels.   In   einem   recht   ordentlichen   Spiel   setzte   sich   am   Ende   unser   Team   durch.   lm   Zusammenspiel   gibt   es   natürlich   Reserven aber   Fortschritte   gegenüber   dem   Spiel   gegen   den   SV   99   konnte   man   erkennen.   Gespielt   wurde   wieder   3x15   Minuten,   so   konnten   die Trainer einmal mehr Hinweise geben. Insgesamt ein guter Test für die am Wochenende beginnende Fair-Play-Liga der F- Junioren. Es   spielten:   Maurice   Neumann,   ab   22.   Min.   Kurt   Biallas   (Tor);   Dennis   Rashiti;   Sulaimann   Mahmo,   (1Tor);   Til   Sander;   Henry   Klose (3Tore); Miriam Rashiti (2Tore); Fynn Franke; Jan Schubert (1Tor); Sarah Krug; Nelly Bretschneider. Start in die neue Saison unserer neuen F- Junioren Nach   dem   unser   neu   formiertes   Team   schon   vor   den   Sommerferien   in   Langeneichstädt   zu   einem   freundschaftlichen   Vergleich   gegen den    alten    Jahrgang    des    Gastgebers    sich    bewähren    musste,    begann    das    Spieljahr    bei    einem    Turnier    in    Großgräfendorf.    In Langeneichstädt,   dieses   Spiel   wurde   im   Rahmen   des   dortigen   Sportfestes   durchgeführt,   waren   alle   zum   Einsatz   gekommenen   Kinder mit   Eifer   bei   der   Sache.   Das   Ergebnis   3:8   für   den   Gastgeber,   Dritter   der   letzten   Kreismeisterschaft,   war   schon   beachtlich.   Nach   der Sommerpause,   beim   Turnier   in   Großgräfendorf,   bestens   organisiert   vom   Gastgeber,   nahmen   zehn   Teams   bei   den   F-   Junioren   teil. Gespielt   wurde   in   zwei   Vorrundengruppen   mit   folgenden   Platzierungsspielen.   Unser   Team   belegte   in   ihrer   Gruppe   den   3.   Platz   nach einer   Auftaktniederlage   gegen   den   späteren   Turniersieger   SV   Merseburg   99   I   0:4,   im   zweitem   Spiel   gegen   VfL   Halle   II   1:2,   danach spielen    wir    gegen    SV    Braunsbedra    0:0    und    siegten    im    letzten    Vorrundenspiel    gegen    den    MSV    Eisleben    3:1.    Im    Spiel    um    den 5.Turnierplatz konnte gegen das Team aus Farnstädt mit 3:0 erfolgreich das Turnier beendet werden. In   Langeneichstädt   spielten:   Maurice   Neumann;   Kurt   Biallas;   Henry   Klose   ;   Miriam   Rashiti;   Dennis   Rashiti;   Luca   Erhardt;   Daniel   Hitin; Sarah Krug;Andy Rashiti; Til Sander. In   Großgräfendorf   spielten:   Maurice   Neumann;   Henry   Klose;   Miriam   Rashiti;   Dennis   Rashiti;   Fynn   Franke;   Jan   Schubert;   Andy   Rashiti; Til Sander; Seline Böhnisch.
Die Spielberichte wurden von Jochen Habekuß zur Verfügung gestellt
© cmdLeuna 2017 / Holger Hiersemann                                     Catrin Timpel
Spielberichte F-Jugend aktuelle Saison