Home Who is who A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend Bambini 1. Männer 2. Männer Alte Herren Sponsoren Impressum Links www.Leuna-Kickers.de
Diese Seiten wurden aus handelsüblichen, freilaufenden, 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen erzeugt.       
online seit dem 24.11.2009
14-06-15  TSV Leuna 1919 : SV Braunsbedra  1:4  (0:0) Tapfere Leunaer gaben sich erst spät geschlagen In einem für F- Junioren von beiden Mannschaften gutklassig geführten Spiel setzen sich am Ende die Gäste aus dem Geiseltal mit dem etwas längerem Atem durch. Gegen den Tabellenzweiten zeigten die Einheimischen eines ihrer besten Heimspiele. Leider konnte besonders in der ersten Halbzeit keine der guten Tormöglichkeiten genutzt werden. Angetrieben besonders von Lukas wurde der Gegner meist in seine Spielhälfte gedrängt. Die Gastmannschaft versteckte sich nicht, und konnte einige gefährliche Konter setzen. Aber unsere Abwehr spielte in der ersten Halbzeit konzentriert und lies keinen Gegentreffer zu. In der zweiten Spielhälfte begann, wie die erste Hälfte endete. Unsere Jungen spielten auf den Führungstreffer. Mitte der zweiten Spielhälfte war es dann so weit, Lukas konnte nach einer guter Einzelleistung das 1 : 0 erzielen. Die Führung der Hausherren stachelte die Gastmannschaft nochmals an, und sie versuchte zum Ausgleich zu kommen. Dabei ergaben sich gute Kontermöglichkeiten für die Heimmannschaft, die aber überhastet vergeben wurden. Der nicht unverdiente Ausgleich fiel acht Minuten vor dem Spielende. Danach fiel das Spiel der Einheimischen komplett auseinander. Das Ergebnis waren noch drei weitere Gegentreffer, die den Spielverlauf auf den Kopf stellten. Fazit: Dreißig gutklassige Spielminuten aller Spieler reichten nach acht Minuten  mit Auflösungserscheinungen nicht zum angestrebten guten Spielergebnis.  Es  spielten: James Cardso; Ilias Rasljanin; Peirre Kaufmann; Joline Haase; Moritz Neumann; Lukas Horvath ( 1 Tor ); Mourice Neumann;  Jonas Claus; Andy Rasljanin; Marson Shoshi; Jayson Mayda. 06-06-15  TSV Leuna 1919  -  Sportring Mücheln   7:0 Nach unkonzentriertem Beginn, bei dem nicht viele positive Aktionen zu sehen waren, steigerte sich unser Team speziell in der ersten Halbzeit. Nach dem Führungstreffer für unsere Mannschaft nach 10 Minuten konnten die Leunaer noch vier Tore nachlegen zum 5 . 0 Halbzeitstand. Unsere Gäste, die mit dem jüngeren Jahrgang antraten, bemühten sich mit fairen Mitteln dagegen zu halten. In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel und Zusammenspiel war ein Fremdwort. Einzelaktionen wurden   übertrieben und der besser postierte Mitspieler wurde nicht mehr gesehen. So wurden nach Einzelaktionen noch zwei Tore erzielt. Bei  einer kollektivieren Spielweise hätten unsere Jungen das eine oder andere Tor mehr erzielen können. Denn speziell in der zweiten Halbzeit waren die eigenen Spielanteile riesig. Es spielten: James Cardoso, Ilias Raslanin ( 1 Tor ); Pierre Kaufmann (1 Tor ); Jayson Mayda; Moritz Neumann ( 2 Tore); Jolin Haase ( 2 Tore ); Jonas Claus ( 1 Tor ); Mourice Neumann; Maeson Shoshi; Andy Rashiti 30-05-15 SG Spergau/Wengelsdorf - TSV Leuna  10:0 Chancenlos beim Spitzenreiter Unsere F-Junioren mussten heute den schweren Gang zur besten Mannschaft der Saalekreis Staffel 1, nach Spergau, antreten. Trainer Habekuß weilt im Urlaub und dank Verlegungszusage konnte und durfte ich dann heute die Mannschaft übernehmen. Auch wenn es das Ergebnis vielleicht vermuten lässt, enttäuscht haben sie mich keineswegs. Vieles was besprochen wurde, wurde versucht umzusetzen. Viel Einsatz, viel Fleiß, gute Ansätze von Flügelläufen, aber alles half nichts gegen starke, körperlich klar überlegene, gnadenlose Gastgeber. Soll heißen: Wir waren einfach chancenlos. So vielen schon in Halbzeit 1 sieben Tore. Maurice, erstmals im Tor unseren Jamie vertretend und das richtig gut machend hatte, keinerlei Abwehrmöglichkeiten. So war es schwer im 2. Durchgang die zweistellige Niederlage zu verhindern, was letztendlich nicht ganz gelang, aber nur noch 3 Gegentore waren dann auch in Ordnung. Ein wohlverdientes Gegentor blieb uns am Ende leider verwehrt. Fazit: Kurz enttäuscht sein, kurz schütteln und dann zu neuen Taten. Es spielten: Maurice Neumann, Jayson Mayda, Andy Rashiti, Jolin Haase, Lukas Horvath, Moritz Neumann, Ilyas Rasljanin, Jonas Claus, Marson Shoshi.                                                                                                                                                                                                                                 (Detlef Brose) 09-05-15 TSV Leuna 1919 - SV 1919 Beuna  10:0  (6:0) Nach dem unsere Mannschaft das spielfreie Wochenende der Vorwoche zu einem Vorbereitungsspiel bei Rot Weiß Weißenfels genutzt hatte (Ergebnis 8:3 für unser Team ), waren die Beunaer zum Punktspiel nach Leuna gekommen. Diesmal spielten unsere jungen Kicker von der ersten Minute an konzentriert und mit entsprechender Spielfreude. Damit konnte man den sportlichen Gegner beeindrucken, und seine eigenen spielerischen Vorteile zur Geltung bringen. Angetrieben von Lukas und Moritz spielte man meistens in der gegnerischen Hälfte. Die Abwehr stand relativ sicher und Jolin diesmal im Tor machten ihre Sache gut. So konnte in der 1. Halbzeit ein hochverdientes 6 : 0 erzielt werden. In der 2. Halbzeit, nach einigen Umstellungen, wurde das Einzelspiel zum Teil übertrieben, Oftmals wurde besser postierte Mitspieler übersehen. So wurden einige gute Tormöglichkeiten noch vergeben. Der verdiente Sieg, auch in dieser Höhe, war nie in Gefahr. Unsere Gäste bemühten sich bis zum Schlusspfiff um eine Resultatsveränderung, die Heimmannschaft lies das aber nicht zu. Es spielten gegen Beuna: Jolin Haase ( 1 Tor ), Jayson Mayda, Pierre Kaufmann (1 Tor ), Ilias Rasljanin, Moritz Neumann ( 2 Tore ), Lukas Horvart (4 Tore ), Jonas Claus ( 1 Tor ), Mourice Neumann ( 1 Tor ).  18-04-15 JSG Merseburg I  :  TSV Leuna 1919 e. V.  5:2  (2:1)   Leider vergaben unsere F- Junioren im Auswärtsspiel in  Merseburg ein besseres Resultat wieder in der Anfangsphase des Spieles. Bevor das Spiel richtig begonnen hatte, lag das Leunaer Team durch zwei vermeidbare Treffer nach ca. 5 Minuten mit 0 2 im Rückstand. Der Gegner wurde zum Tore schießen eingeladen, denn ein normales Abwehrverhalten war anfangs nicht zu sehen. Danach steigerte sich das Gästeteam und kam nach guter Vorbereitung von Lukas zum Anschlusstreffer. Anfang der 2. Halbzeit wiederholte sich der Spielverlauf. Kurz nach Wiederanstoß erhöhten die Gastgeber auf  3:1. Selbst der Anschlusstreffer zum 3:2, wiederum nach guter Vorbereitung von Lukas, brachte die erhoffte Steigerung. So kamen die Nordmerseburger noch zu zwei weiteren Treffern. Der Gastgeber verdiente sich den Sieg durch eine engagiertere Leistung. Es spielten: James Cardoso, Ilias Rasljanin, Pierre Kaufmann, Jolin Haase, Lukas Horvart, Moritz Kaufmann ( 2 Tore ), Mourice Neumann, Andy Rashiti, Jonas Claus, Jayson Mayda.    11-04-15  SG Wallendorf/Zöschen/Kötzschau : TSV Leuna  1:2  ( 1:0 ) Einsatz starke 2. Halbzeit brachte noch verdienten Sieg Es bedurfte zur Halbzeit schon einigen aufmunterten Worte der Verantwortlichen, um die Spielweise unserer F- Junioren in der 2. Halbzeit zu verbessern. Nach dem schnellen Rückstand fanden unsere Jungen nicht zum Spiel. Es zeigte sich Verunsicherung,  es gab zu viele Ballverluste und die vorhandenen Torchancen wurden überhastet vergeben.   In der 2. Halbzeit steigerte sich unser Team. Angetrieben von Pierre, Lukas und Jolin wurden viele Angriffe vorgetragen. Nur zwei wurden erfolgreich abgeschlossen. Aber auch das Heimteam hatte seine Möglichkeiten auf weitere Tore. James im Leunaer Tor konnte das mit guten Paraden verhindern. Der Sieg gegen eine spielstarke Heimmannschaft war auf Grund der spielerischen Steigerung in der 2. Halbzeit und auch der größeren Anzahl von Torchancen verdient. Es gilt aber auch konzentriert und mit Spielfreude von der 1. Spielminute an auf dem Platz zu stehen.  Es spielten: James Cardoso; Ilias Rasljanin; Pierre Kaufmann ( 1 Tor ); Jayson Mayda; Lukas Horvath ( 1 Tor ); Jolin Haase;  Jonas Claus; Andy Rashiti.   28-03-15  SV Braunsbedra  :  TSV Leuna 1919  4 :  3 (3 : 0) Unglückliche Niederlage beim neuem Tabellenführer   Mit großer Spielfreude und entsprechendem Einsatz begannen unsere Jungs das Auswärtsspiel in Braunsbedra. Diesmal war fast der komplette Kader zur Stelle. So konnte unser junges Team der Heimmannschaft ein ausgeglichenes Spiel bieten. Speziell in der 2. Halbzeit hatten unser Team mehr Spielanteile und auch mehr Tormöglichkeiten. Ein 9- Meterstrafstoß traf das Lattenkreuz beim Spielstand von 3 : 4. Ein Unentschieden, da waren sich alle Beteiligten einig, hatten sich die Gäste in einem für F- Junioren gutem Spiel mindestens verdient. Die gebotene Leistung zeigte jedoch die Fortschritte die unser Team gemacht hat, auch wenn der Kader begrenzt ist und jeder Ausfall sich in der Gesamtleistung bemerkbar macht.   Es spielten: James Cardoso, Pierre Kaufmann, Ilias Raslanin, Jolin Haase ( 1 Tor ), Moritz Neumann ( 2 Tore ), Lukas Horvath, Jonas Claus, Maurice Neumann, Andy Rashiti, Jayson Mayda, 21-03-15 TSV Leuna 1919 : BW Günthersdorf  6 : 1 (4 : 0) Verdienter Sieg nach ansprechendem Spiel  Die F- Junioren konnten gegen den Tabellennachbarn besonders in  der 1. Halbzeit spielerisch überzeugen. In der 2. Halbzeit gab es zu viele Einzelaktionen und die Abwehraufgaben wurden nicht mehr so ernst genommen. So kam unser Gast besser ins Spiel und erzielte den Anschlusstreffer. Es spielten: James Cardoso, Ilias Raslanin, Pierre Kaufmann, Jayson Mayda, Moritz Neumann ( 3 Tore ), Lukas Horvath ( 3 Tore ), Maurice Neumann, Jonas Claus, Andy Rashiti, 07-03-15 FSV Dieskau 05 : TSV Leuna 5 : 1 ( 2 : 0 ) Wenig Gegenwehr gegen spielfreudige Gastgeber Nach der  1 : 3 Heimspielniederlage hatten sich die Leunaer  mehr ausgerechnet. Nach dem schnellen Gegentreffer zum 1:0 für den Gastgeber in der 2. Minute waren alle guten Vorsätze vergessen. Ohne notwendiges Spielverhalten in Abwehr und Angriff erzielte die Heimmannschaft ihre Tore und die Gäste vergaben leichtfertig ihre wenigen Tormöglichkeiten. Sicherlich spielte die Dieskauer mit einem älteren Aufgebot, die Leunaer mit zwei noch spielberechtigten Bambin, aber in Spielfreude und Einsatzbereitschaft wurden schon bessere Spiele gezeigt. James Cardoso im Gästetor konnte noch weitere Tore verhindern. Es spielten: James Cardoso; Ilias Rasljanin; Pierre Kaufmann; Jayson Mayda; Moritz Neumann; Jolin Haase (1 Tor ); Maurice Neumann; Jonas Claus; Andy Rashiti; 28-02-15  TSV Leuna 1919  - VfB IMO Merseburg Verdienter Gästesieg Im ersten Punktspiel nach der Hallensaison empfing unser Leunaer Team das vor ihm in der Tabelle platzierte Team vom VfB IMO Merseburg. Die Heimmannschaft wollte ein besseres Ergebnis als im Hinspiel (2:5) erzielen. Das Ziel konnte besonders in der 1. Halbzeit nicht erreicht werden. Unsere Gäste erzielten in den ersten 15 Minuten ihre Tore ohne große Gegenwehr der Heimmannschaft. Die Einsatzbereitschaft und Spielfreude der Gäste war einfach besser. Nur James im Tor und Pierre zeigten in der 1. Halbzeit ihre Normalleistung. In der 2. Halbzeit änderten sich die Spielverhältnisse und die Einheimischen konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Eine Steigerung im Einsatz und auch spielerisch war zu erkennen. Lohn war das 0 : 0 in der 2. Halbzeit. Es gilt nun zu erkennen, das Einsatz und Spielfreude in zwei Halbzeiten notwendig sind um erfolgreich zu spielen. Es spielten: James Cardoso; Ilias Rasljanin; Pierre Kaufmann; Jayson Mayda; Moritz Neumann; Jolin Haase; Maurice Neumann; Jonas Claus; Andy Rashiti; 21- 02-15  Ford Junior Hallen - Cup in Leuna Unsere F- Junioren mit guten Resultaten nur auf Platz 4 Acht Teams spielten am vergangenen Samstag um die Pokale des auch in diesem Jahr ausgetragenen Ford Junior Hallen – Cup. Das traditionelle Nachwuchsturnier in Leuna wird mit Unterstützung des Ford Autohauses Leuna organisiert und durchgeführt. Fünf Teams aus dem Saalekreis, jeweils ein Team aus dem Burgenlandkreis und Halle und ein Team aus Sachsen stellten das Teilnehmerfeld. Am Ende der Hallensaison konnten alle Teams schon spielerisch ansprechenden Leistungen zeigen. Dabei stand die gezeigte Freude am Sport im Vordergrund. Alle Teams versuchten mit Einsatz, aber mit Fairness zum Erfolg zu kommen. Unser Leunaer Team kam nach drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage auf Platz 4. Im Eröffnungsspiel unterlagen die Einheimischen den späteren Turniersieger FC Halle Neustadt mit 1:3. Zur Siegerehrung erhielten alle Spieler entsprechend der Platzierung eine Medaille, alle Mannschaften ihren Pokal und Ehrengeschenke für die besten Einzelspieler. Die Siegerehrung wurde vom Geschäftsführer des Ford Autohauses Leuna Herrn Thomas Hähnel und dem Jugendleiter der Abt. Fußball  Ingo Büchner durchgeführt. Es spielten für Leuna: James Cardoso; Pierre Kaufmann; Jolin Haase; Lukas Horvarth; Moritz Neumann; Jonas Claus; Jayson Mayda; Maurice Neumann.                                                            15.02.2015  Hallenturnier der SG Klobikau /Milzau Wieder guter 2. Platz für unsere F- Junioren Am vergangenem Sonntag weilte unsere Mannschaft zu diesem vom Veranstalter gut organisierten und durchgeführten Turnier. Mit dem VfL Halle 96 , dem amtierendem Hallenmeister des Saalekreises dem SV Großgräfendorf, dem Gastgeber,  dem Team von GW Langeneichstädt und unserem Team bestritten fünf Teilnehmer im Modus Jeder gegen Jeden in Hin- und Rückspiel das Turnier. Am Ende konnten unsere jungen Kicker einen guten 2. Platz hinter dem VfL Halle 96 belegen. Der Turniersieger beendete ungeschlagen dieses Turnier. Das Leunaer Team zeigte unterschiedliche Leistungen in ihren Turnierspielen. Sehr gute Spiele, auch von der Spieldisziplin, wie zweimal gegen den SV Großgräfendorf 1:1und 1:0 und auch teilweise gegen den VfL Halle 1:2 und 0:1 wechselten mit unkonzentrierten und damit schwächeren Spielen. Durchweg gute Leistungen konnten unser Torhüter James Cardoso und Jolin Haase , sie wurde als bester Spieler geehrt, zeigen. Lukas Horvath zeigte großen Einsatz und erzielte die meisten Tore für sein Team. Unsere weiteren Ergebnisse waren gegen SG Klobikau / Milzau 2:0 / 3:0 und gegen GW Langeneichstädt 2:0 / 0:0. Es spielten: James Cardoso, Lukas Horvath, Jolin Haase, Moritz Neumann, Pierre Kaufmann, Jonas Claus, Ilias Rasljanin, Maurice Neumann. Abschlusstabelle:         1.     VfL Halle 96                19: 1     21                                       2.     TSV Leuna                  10: 4     14                                        3.   SV Großgräfendorf       10: 6     10                                       4.    GW Langeneichstädt    0:12      3                                       5.    SG Klobikau/Milzau     0:15     3 01.02.2015    Kicker Arena Cup in Halle Sehr guter 2. Platz beim Hallenturnier Unsere F- Junioren nahmen an diesem gut organisierten und durchgeführten Hallenturnier erfolgreich teil. Gespielt wurde auf Kunstrasen in der Kicker Arena in Halle Neustadt. Die Vorrunde wurde in 2 Staffeln a 4 Mannschaften durchgeführt. Die Leunaer mussten sich in der Vorrunde mit dem FC Halle Neustadt ( 3:1 ), mit BW Hohenturm ( 6:1 ) und der JSG Merseburg ( 3:1 ) messen. Damit konnte die Vorrunde erfolgreich auf Platz 1 abgeschlossen werden. Platz 2 belegte die Jungen von der JSG Merseburg. Im Halbfinale kam es für unser Team zum Spiel gegen den Zweiten der anderen Vorrundenstaffel von Union Sandersdorf. In einer ausgeglichenen Partie konnte unsere F- Junioren durch gute kämpferische und auch spielerische Leistung, bei besserer Ausnutzung der Torchancen, mit 4:1 durchsetzen. So konnte das Endspiel dieses gut besetzten Turniers erreicht werden. Im Endspiel kam es für unser Team zur Auseinandersetzung mit den jungen Kickern vom 1. FC Zeitz, die bis zu diesem Spiel auch immer erfolgreich waren. Diesmal nutzten die Zeitzer ihre Tormöglichkeiten erfolgreicher und holten sich nicht unverdient den Turniersieg. Ein sehr guter 2. Platz für unser Team das neben der guten Gesamtleistung noch den erfolgreichsten Torschützen ( Lukas Horvath ) und das beste Mädchen ( Jolin Haase ) stellte. Im Endspiel unterlagen wir 1:3. Es spielten: James Cardoso, Lukas Horvath, Jolin Haase, Moritz Neumann, Pierre Kaufmann, Emma Tratsch, Jayson Mayda, Jonas Claus, Ilias Rasljanin. Gesamtplatzierung:          1.  FC Zeitz                      5.  Kanenaer SV                                           2. TSV Leuna 1919         6.  BW Hohenturm                                           3. Union Sandersdorf      7.  HTB Halle                                           4. JSG Merseburg           8.  FC Halle Neustadt 09-11-14 Sportring Mücheln II - TSV Leuna 0:19 Spiel auf ein Tor Bei, für Anfang November, überragenden Wetter- und Platzbedingungen, komplett angekreideten Kleinfeldplatz obwohl anschließend LK-Fußball gespielt wurde, schickten sich unsere F- jugendlichen an ein Torfestival zu fabrizieren. Da man momentan nicht weiß auf welche Gegner man trifft, willkürliches hin und her schieben von Spielern innerhalb der Vereinsmannschaften und eigentlich unerlaubtem zulassen von Spielgemeinschaften im Saalekreis, musste man zunächst gewarnt sein, wenn man auf eine ZWEITE trifft. In Mücheln war das nicht so. Deshalb gehört den kleinen sehr jungen Gastgeberzwergen die Tapferkeitsmedaille. Ehrlich, sie waren hoffnungslos unterlegen und kamen kaum aus der eigenen Hälfte, so dass wir Torchancen im Minutentakt hatten. Wenn wir auch nur jede zweite genutzt haben sollten ist das ein sensationeller Wert, denn niemand verlangt das jeder Ball rein muss. Völlig normale Dinge wie vorbei geschossen, verstolpert, gut gehalten oder besser postierten Mitspieler nicht angespielt, waren natürlich auch hier dabei. Dennoch, NEUNZEHN Tore, ob durch Einzelleistung, heraus kombiniert, Doppelpass, nach Flanke, per Nachschuss, alles war dabei, wollen erst mal erzielt werden. Und ich kann bei keinem einzigen Tor sagen, dass der Torhüter mitgeholfen hat, denn der war gut oder ein Tor unter besonders großer Mithilfe des Gegners gefallen wäre. Und ganz nebenbei wurde es auch noch ein Torrekord aller bisherigen Spiele der Staffel. Dass es sicher kein attraktives Spiel war, weil die Unterschiede einfach zu riesig waren und sich alles in einer Hälfte tummelte versteht sich daher auch von selbst. Fazit: Tore schießen bleibt für jedes Kind das größte, aber auch Benehmen, Disziplin und Respekt sollten immer euer Begleiter sein. MfG Euer Herr Brose Tore: 10x Lukas, 4x Moritz, 3x Pierre, 1x Ilyas, 1x Maurice. Es spielten: Jamie Cardoso, Jolin Haase, Jayson Mayda, Pierre Kaufmann, Ilyas Rasljanin, Andy Rashiti, Moritz Neumann, Lukas Horvath, Maurice Neumann. (D.Brose) 01-1 1-14   TSV Leuna 191 9 : SG SpergauIWengelsdorf  3:4(2:2) Gästesieg mit Siegtor kurz Spielende Die Gäste der Spielgemeinschaft präsentierten sich als spielstarkes ausgeglichen besetztes Team in Leuna, Unsere Mannschaft konnte besonders in der 1. Halbzeit an die guten spielerischen Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. In der 2.Halbzeit ließen die Kräfte doch entscheidend nach. Hier machte sich bemerkbar, dass keine Wechselmöglichkeiten vorhanden waren. Nach der 3: 2 Führung unserer Gäste konnten die Leunaer nochmals mit großem Einsatz den Ausgleich zum 3:3 erzielen. im Glauben jetzt auch noch das Siegtor zu erzielen, entblößte die Heimmannschaft komplett die Abwehr, und SG erzielte kurz vor Spielende das nicht unverdiente Siegtor. Es spielten: James Cardoso, Ilias Raslanin; Jolin Haase ; Moritz Neumann (1 Tor); Lukas Horvath (2 Tore);Maurice Neurnann; Jonas Claus; Jayson Mayda. Samstag, 19.10.    SV Beuna   :   TSV Leuna 1919      1 : 15  (0 :7) Mit besserem Zusammenspiel zum klaren Erfolg  Nach dem knappen und etwas glücklichen Sieg gegen die JSG aus Merseburg im letzten Heimspiel wollten unsere Jüngsten auch in Beuna ihr Spiel erfolgreich gestalten. Der Gastgeber hatte vor dem Spiel auch 6 Punkte, wie unser Team, auf der Habenseite. Von der ersten Spielminute an dominierte unser Team mit Spielfreude und Einsatz den Gastgeber. Mit einem frühen Führungstor im Rücken erspielte sich unser Team eine klare Halbzeitführung. Die zweite Halbzeit war von einer Vielzahl von Auswechslungen geprägt. So hatten alle Spieler eine angemessene Spielzeit. Im Zusammenspiel sind trotz erkennbarer Verbesserung und im Abwehrverhalten noch Reserven.  Es spielten: James Cardoso; Ilias Raslanin ( 1Tor ); Pierre Kaufmann ( 1Tor ); Jolin Haase ( 1Tor ); Moritz Neumann ( 3Tore ); Lukas Horvath ( 8Tore ); Maurice Neumann; Jonas Claus; Andy Raschiti; Jayson Mayda. 11-10-14  TSV Leuna - JSG Merseburg I   6:5 Klasse Spiel und Tore, Tore, Tore Auf Grund von Arbeit der beiden Trainer, hatte ich heute mal wieder den Spaß und das Vergnügen unsere F-Junioren im Heimspiel gegen die Erste der JSG Merseburg zu betreuen. Klar habe ich mir bisherige Spiele angeschaut und klar läuft man sich immer mal wieder über den Weg, aber heute war die Mission offiziell zusammen zu arbeiten. Und es sollte ein durchaus denkwürdiges, nervenaufreibendes und vor allem hoch attraktives, viel Spaß bietendes und an die Spitzenspiele der vergangenen Saison erinnerndes Match werden. Viele schreiben an dieser Stelle das Spiel hätte keinen Sieger verdient. Nee, ich schreibe dieses Spiel hat keinen Verlierer verdient, weil beide alles boten was Fußballspiele ausmacht, sie rannten, kämpften, spielten, schossen und jubelten. Sie schenkten sich nichts, alles eben im Rahmen 7/8 jähriger. Natürlich freuen wir uns riesig das das Spiel zu unseren Gunsten ausfiel, als neutraler Zuschauer hätte man sich sicher ein unentschieden gewünscht, dass hätte auch 10:10 ausgehen können. Im Spiel gingen wir recht schnell mit 3 Toren in Führung und hatten weitere dicke Chancen. Spätestens dann nahm aber auch unser Gegner richtig am Spiel Teil und wurde seinerseits kurz vor dem Pausenpfiff mit dem ersten Treffer belohnt. Halbzeit. Nun wurde erst recht mit offenem Visier gefightet mit Toren hüben wie drüben. Das Geschehen wogte praktisch hin und her und strapazierte die Nerven beider Fanlager wohl bis aufs äußerste. Wir sicher mehr über Einzelaktionen kommend und erfolgreich, unsere Gäste sicher mannschaftlich geschlossener und spielerisch besser, aber eben auch dem Umstand des kompletten älteren Jahrgangs geschuldet. Wir mit 2 Bambini und überwiegend jüngerem Jahrgang und dementsprechend noch großem Leistungsunterschied innerhalb der Gruppe, was dann den Sieg als "besonders wertvoll" einordnen lässt. Dennoch: Es boten beide Teams hervorragenden Kinderfußball und dafür gebührt allen gut 20 Jungs und Mädels ein Sonderlob. Fazit: Es hat sich jede Trainingseinheit gelohnt, wenn man solche Spiele sieht. Tore: 4x Lukas, 2x Moritz Es spielten: Jamie Cardoso, Ilyas Raslanin, Jolin Haase, Pierre Kaufmann, Moritz Neumann, Lukas Horvath, Jonas Claus, Maurice Neumann, Jason Mayda, Andy Rashiti und nun nicht mehr unser Küken, weil schon groß Emma-Marlies Tratzsch. (Detlef Brose) Freitag,    03.10.  VfB IMO Merseburg  :  TSV Leuna 1919           6 : 3  (3 : 0) Sonntag, 05.10.  TSV Leuna 1919       :  JSG Merseburg II          2 : 5  (0 : 3) Doppelveranstaltung für unsere Jüngsten am vergangenem Wochenende Unser Team hatte es an dem vergangenen Wochenende mit zwei gleichmäßig besetzten und auch spielstarken Gegner zu tun. Dabei zogen sich die Leunaer recht achtbar aus der Affäre. Speziell in der Anfangsfase der jeweiligen Partie waren unsere Jungen nicht gleich bei der Sache. Die Gegner erzielten jeweils in der Anfangsminute die Führung und konnten diese gegen unsere dann verunsicherte Mannschaft bis zur Halbzeit ausbauen. In jeweils der zweiten Halbzeit änderten sich die Spielanteile, unser Team steigerte sich und konnte das Spielgeschehen offen gestalten. Insgesamt zeigte sich wieder, dass die Spielerdecke unserer F- Junioren recht dünn ist und jeder weitere Ausfall nicht kompensiert werden kann. Alle eingesetzten Spieler versuchten ihr Bestes zu geben. Der große Altersunterschied war aber nicht zu übersehen. Die zweiten Halbzeiten mit den jeweiligen Ergebnissen zeigen das Potenzen vorhanden sind. Aber zu einem Spiel gehören zwei Halbzeiten mit eine konzentrierten Anfangsfase.   Es spielten: Freitag.    -  James Cardoso, Ilias Raslanin, Pierre Kaufmann, Jolin Haase (1 Tor), Lucas Horvart (2 Tore), Jayson Mayda,                                         Maurice   Neumann, Andy Raschiti, Jonas Claus.                      Sonntag. - James Cardoso, Ilias Raslanin, Pierre Kaufmann (1Tor), Jolin Haase, Lucas Horvart (1Tor), Jayson Mayda,                                         Maurice Neumann, Andy Raschiti. 27-09-14  TSV Leuna 1919 : Sp Gm.Zö/Wa/Kö.   3:7 Spielstarke Gäste überzeugen in Leuna Nach dem klaren Sieg in Günthersdorf, rechnete sich die Heimmannschaft auch eine Chance gegen die Spielgemeinschaft aus. Aber es zeigten sich Nachteile unseres Teams von der ersten Spielminute an im Zusammenspiel, in der konsequenten Ausnutzung der Tormöglichkeiten und in den körperlichen Möglichkeiten. So war unser sportlicher Gegner athletisch präsenter. Nur Jolin, Lucas und Pierre konnten teilweise dagegenhalten. Tormöglichkeiten durch Einzellaktionen waren genügend vorhanden. Das rechtzeitige Abspiel wurde öfters verpasst. Die Leunaer konnten es schon besser, es war eines unserer schwächeren Spiele. Es spielten: James Cardoso; Ilias Raslanin; Pierre Kaufmann; Jolin Haase; Lucas Horvart; Jayson Hayda; Maurice Neumann; Andy Raschitti; Jonas Claus. 21-09-14  BW Günthersdorf : TSV Leuna 1919 e.V.   5 : 14 ( 1 : 10 ) Unsere F- Junioren mit klarem Auswärtssieg Mit gemischten Gefühlen fuhr unser Team zum ersten Auswärtsspiel nach Günthersdorf. Nach einigen Absagen konnten unsere Jungen nicht in kompletter Mannschaftsstärke auflaufen. Mit großen Kampfesmut und Einsatzbereitschaft stellte sich das Team dem Gegner, der ca. fünf Einwechsler zur Verfügung hatte. Mit dem erstem eigenem Angriff wurden die Zeichen auf den eigenen Erfolg gesetzt. Lucas umdribbelte aus dem Anstoß heraus die Gastgeberdefensive und erzielte frühzeitig eines seiner Tore. Auch Jolin, sie zeigte wieder ein vorbildliches Spiel, konnte sich in die Torschützenliste eintragen. In der zweiten Hälfte ließen die Kräfte bei den Leunaern verständlich nach und der Gastgeber kam besser ins Spiel. Noch mal ein Lob an alle Spieler für ihre Einsatzbereitschaft und mitgereisten Eltern für ihre Unterstützung vom Spielfeldrand. Es spielten: James Cardoso; Ilias Raslanin; Jolin Haase; Jayson Mayda; Maurice Neumann; Andy Raschitti, Lukas Horvart 13-09-14   TSV Leuna 1919 : FSV Dieskau 05   1:3  (0:2) Ergebnis spiegelt die Spielanteile wieder Schon in den ersten Minuten des Spieles wurde erkennbar, dass es für unser sehr junges Team schwer werden würde, erfolgreich zu bestehen, Unsere Gäste waren körperlich deutlich überlegen und zeigten gute Ansätze im Spielverhalten. Unser Team konnte aber einsatzmäßig gefallen. Speziell Jolin zeigte eine vorbildliche Leistung und auch James im Tor verhinderte so manche Gästemöglichkeit. In der zweiten Halbzeit konnte unser Team das Spiel ausgeglichen gestalten. Wir kamen jetzt öfters vor das gegnerische Tor und hatten einige Tormöglichkeiten, aber nur Moritz konnte eine davon zum 1 : 3 Endstand nutzen. Erfreulich das insgesamt das Team kämpferisch dagegenhielt und die zwei noch bei den Bambini spielberechtigten Andy und Jaymes wiederholt engagiert mitspielten.  Für Leuna spielten: James Cardoso, Jaysons Mayda, Pierre Kaufmann; Ilias Raslanin, Moritz Neumann, Jolin Haase, Andy Raschitti, Maurice Neumann 10-09-14  RW Weißenfels TSV Leuna 1:11 Erfolgreiches Trainingsspiel unserer F- Junioren Am vergangenen Mittwoch absolvierte unsere F- Junioren bei Rot Weiß Weißenfels ihre letzte Übungseinheit vor der am Wochenende beginnenden Wettkampfsaison. Das Spiel endete mit einem 11: 1 (5:0) für unser Team. Das Resultat, wenn auch erfreulich, ist dennoch zweitrangig. Wichtiger war die Möglichkeit allen eingesetzten Spielerinnen und Spielern Spielpraxis anzubieten. Der Dank gilt allen Eltern, die das ermöglicht haben. Mit Andy Raschitti und Jayson Hayda wirkten zwei Bambinis und mit Maurice Vegsöe ein Neuzugang mit. Über die gesamte Spielzeit war unser Team  dem Gastgeber überlegen. Bei allen guten Ansätzen und Verbesserung im Zusammenspiel wurden Einzelaktionen oftmals übertrieben. Am guten Zusammenspiel muss bei den nächsten Übungsstunden und Spielen geübt werden. Es spielten: James Cardoso, Ilias Rasljanin, Pierre Kaufmann, Joliene Haase, Moritz Neumann, Lucas Horvart, Maurice Vegsöe, Andy Raschitti, Jayson Mayda. Habekuß Saisoneröffnung bei dem jüngsten Team der Abteilung Fußball, das am Wettkampfbetrieb des KFV Saalekreis ab 13.09. teilnimmt. Nach absolvierten zwei Trainingstagen spielte unser Team ein Freundschaftsspiel gegen den SV Bennstedt am Samstag den, 30.08. auf der Sportanlage der Jugend. Das Ergebnis lautete 2:5 für unsere Gäste. Positiv war der gezeigte Einsatz aller eingesetzten Spieler, Nachteile im Positions- und Zusammenspiel waren nicht zu übersehen. Körperlich hatte unser Gegner Vorteile, da in unserem Team zwei Bambinis zum Einsatz kamen, die sich aber mutig gegen den athletisch stärkeren Gegner wehrten. Zwei Tage später erwartete am Montag, den 01.09. unsere Mannschaft den Kinder- und Jugendspiele Sieger 2014 zum Freundschaftsspiel, den SV Braunsbedra. In einem auf gutem Niveau stehendem Spiel setzte sich unser Team am Ende mit 5:4 etwas glücklich aber verdient durch. Zur Halbzeit stand es noch 0:2 für unsere Gäste. Über die Zwischenstände 1:3 und 2:4 konnte mit  dem letzen Angriff das Siegtor erzielt werden. Eine Steigerung zum Spiel gegen Bennstedt war zu erkennen. Es Spielten: James Cardoso, Moritz Neumann, Joliene Haase, Pirre Kaufmann, Andy Raschitti, Jayson Mayda, Oliver Weikert, (je 2 Einsätze) Jonas Claus, Lucas Horvart, Jayson Trautvetter, (je 1 Einsatz)  Habekuß 05-07-14  Turnier in Bennstedt Platz 7 war etwas unter Wert Zum nun endgültig letzten Turnier trat der Großteil der alten F-Jugend noch mal beim FSV Bennstedt an. Da das Turnier für 12 Mannschaften der alten Saison ausgeschrieben war, entschlossen wir uns kurzfristig zu dieser Maßnahme. Wettergott und Sonne meinten es gut, so dass schattige Plätzchen heiß begehrt waren. Vor Beginn wurden 3 Vierergruppen ausgelost, für die uns unsere Losfee Anna-Lena, die heute auch unser Tor hütete, gleich unsere guten Freunde vom SV Großgräfendorf bescherte. Da hatten die Trainer gleich ihren Spaß, teilten sie sich doch auch eine Kabine. 0:1 durch einen Fernschuss hieß es am Ende der 11 Minuten aus unserer Sicht. Da beide aber alle anderen Gruppenspiele gewannen zogen wir gemeinsam ins Viertelfinale. Hier trennten sich dann unsere Wege. Während der SVG zum Turniersieg marschierte, agierten wir etwas unglücklich mit knappen Niederlagen. Im etwas undurchsichtigen Spielplan, bekamen wir im Viertelfinale einen anderen Gruppensieger, den späteren Finalisten SV 09 Staßfurt zugelost. Auch hier hieß es 0:1 durch einen, wie ich aus meiner Sicht fand, berechtigten Handneunmeter, was meine Eltern auf Strafraumhöhe sitzend allerdings klar als außerhalb gesehen hatten. Sei es drum, schließlich waren wir nicht in der Lage ein eigenes Tor zu erzielen und haben es dann so zu akzeptieren. Weiter ging es dann für uns um die Plätz 5-8. Hier trafen wir zunächst auf Schwarz-Gelb Bernburg und schafften es nicht trotz kompletter Spielzeit vor des Gegners Tor spielend, selbiges zu treffen. So kam es wie es kommen musste, wir unterlagen im 9m schießen. Dann also 7 oder 8. Mit zwei Toren gegen den Gastgeber stand dann die Platzierung fest. Sicher ist Platz 7 nun nicht gerade super toll, mit den gezeigten Leistungen bin ich aber allemal zufrieden, nur war uns das Quäntchen Glück heute einfach nicht holt. Mit Jolien Haase wurde auch aus unserer Mannschaft, und das völlig zu Recht, eine Spielerin von den Trainern ins Dreamteam gewählt. Unsere Ergebnisse: - SV Großgräfendorf 0:1 - FC Oste/Oldehdorf 4:0                           1. SV Großgräfendorf - FSV Nienburg         2:0                           2. SV 09 Staßfurt - SV 09 Staßfurt        0:1                           3. Eintracht Köthen - SG Bernburg 0:0     2:3 n 9m                  4. FSV 67 Halle - FSV Bennstedt        2:0                           5. FSV Dieskau                                                                   6. Schwarz-Gelb Bernburg                                                                   7. TSV Leuna                                                                   8. FSV Bennstedt I                                                                   9. FSV Niemburg                                                                   10. FC Oste/Oldendorf                                                                   11. FSV Bennstsdt II                                                                   12. LSG Klobikau/Milzau Es spielten: Anna-Lena Lietz, Jolien Haase, Damiao Schulze, Luca Mucha, Niclas Franke, Jason Trautvetter, Leon Fischer, Lukas Horvath und die wilde "13" Emma-Marlies Küken Tratzsch. Detlef Brose
Die Spielberichte wurden von Jochen Habekuß  zur Verfügung gestellt
© cmdLeuna 2017 / Holger Hiersemann                                     Catrin Timpel
Spielberichte F-Jugend Saison 14-15