www.Leuna-Kickers.de
Diese Seiten wurden aus handelsüblichen, freilaufenden, 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen erzeugt.       
online seit dem 24.11.2009
Trainingszeiten:                                                         Dienstag und Donnerstag                           16:30 Uhr - 17:30 Uhr Trainingsort (witterungsabhängig):                                         Sportstätte der Jugend  Trainer:                                       Chistoph Hähnel
Foto:
Termine
03.06.18  10:15  TSV - SV Großgräfendorf   23.06. 10:00 Turnier in Großgörschen
© cmdLeuna 2017 / Holger Hiersemann                                     Catrin Timpel
Bambini Spielberichte
Bericht zur aktuellen Bambini-Saison In der Altersgruppe der Bambini trainieren zurzeit 12 Kinder regelmäßig unter der Leitung ihres Übungsleiters Christoph Hähnel (davon 2 Mädchen und 10 Jungen). Anfang des Jahres gab es einen regelrechten   Schwung,   welcher   alle   Beteiligten   zufrieden   und   glücklich   stimmte.   Denn   somit   konnte   an   zahlreichen Turnieren   teilgenommen   werden   und   zugleich   auch   das   sportliche   Engagement   in   dieser Altersklasse   gezeigt   werden.   lm Februar   und   März   2018   nahmen   wie   besagt   unsere   zahlreichen   fußballinteressierten   Kids   bei   Bambini-Turnieren   in   der Umgebung   teil.   Spielorte   waren   unter   anderem   2   Mal   Schafstädt   (SV   Großgräfendorf),   Spergau   und   2   x   die   heimische Halle.   Bei   den   einzelnen   Wettkämpfen   konnten   jeweils   Pokale   und   Medaillen   gewonnen   werden,   was   bei   den   TSV-Kids besonderes   Erstaunen   auslöste.   Denn   für   viele   von   ihnen   war   es   die   erste   ,,Eigene   Medaille“.   Ein   großer   Dank   geht   hier an   die   einzelnen   Vereine   für   die   Ausrichtung   der   sehr   gelungenen   Turniere.   Ein   Highlight   war   sicherlich   das   am   18.03. ausgetragene    Bambini-Turnier    in    der    heimischen    Sporthalle    in    Leuna.    Hier    musste    man    sich    nur    Großgräfendorf geschlagen   geben   und   die   Kids   des TSV   sicherten   sich   somit   einen   hoch   umjubelnden   2.   Platz   —   der   bisher   größte   Erfolg unter   der   Leitung   von   Coach   Christoph.   Ein   besonderer   Dank   gilt   hier   allen   Helfern   des   TSV   Leuna   und   der   Novitas   BKK für   das   große   Engagement   und   die   Ausrichtung   des   2.   Novitas   BKK   Bambini   Turniers.   Ein   weiteres   Highlight   wartet bereits   auf   Coach   Christoph   und   seine   TSV-   Kicker.   Jährlich   findet   am   1.   Mai   der   Rothkegel-Cup   in   Beuna   statt.   Dieser wird   im   WM-Jahr   2018   natürlich   als   Miniweltmeisterschaft   ausgetragen,   worauf   sich   alle   Beteiligten   sehr   freuen.   Uns erwartet,   wie   in   jedem   Jahr,   ein   tolles   Rahmenprogramm   für   Groß   und   Klein.   Hier   besteht   auch   die   Möglichkeit   mal   die TSV-Kids   in   Aktion   zu   erleben.   Und   vielleicht   weckt   es   bei   dem   Ein   oder   Anderen   die   Lust,   auch   mal   vor   das   ,,Runde Leder"   zu   treten.   Egal   ob   Klein   oder   Groß!   Kids   im Alter   zwischen   4-6   Jahren   sind   bei   unseren   Bambini   in   Leuna   herzlich willkommen!   Und   vielleicht   wird   aus   euch   auch   irgendwann   mal   ein   Thomas   Müller   oder   Manuel   Neuer   !!!      ;)      Wir trainieren    momentan    DONNERSTAGS    in    der    RINGERHALLE    und    ab    dem    Frühjahr    (Mitte    April    2018)    an    der SPORTSTÄTTE DER JUGEND in Leuna. Sportliche Grüße - Coach Christoph Fotograf: Stefan Hoffman, Christoph Hähnel Novitas BKK - Hallencup für Bambini 2017 Hallenfußball in Leuna für G-Junioren Sechs    Vereine    stellten    am    Sonntag    den    26.03.2017    ihre    Bambini    der    Jahrgänge    2010    und    jünger    in    der    Leunaer Sporthalle   vor.   Gesponsert   wurde   die   Veranstaltung   vom   Ehepaar   Baumann   von   der   Novitas   BKK   Leuna.   Mit   Freude   und Elan   waren   die   jungen   Kicker   bei   der   Sache.   Obwohl   die   Platzierung   zweitrangig   war   wurde   jedes   erzielte   Tor   bejubelt, aber   auch   die Anerkennung   für   gelungene   spielerische Aktionen   kam   nicht   zu   kurz.   Lm   freundschaftlich   fairen   Wettbewerb hatten   die   Teams   fünf   Spiele   je   8   Minuten   zu   absolvieren.   Zahlreiche   Zuschauer   aus   den   Familien   der   jungen   Kicker machten   das   Turnier   zu   einer   gelungenen   Veranstaltung   zu   dem   auch   die   gute   Imbissversorgung   durch   das   Vereinsheim beitrug. Abschlusstabelle: 1. SV Großgrafendorf   5   6:1 Tore   9 Pkt. 2. SV Zöschen 1912      5   3:2 Tore   8 Pkt. 3. TSV Leuna 1919        5   5:9 Tore   7 Pkt. 4. SG Spergau               5   4:3 Tore   6 Pkt. 5. SV RW Weißenfels    5   4:4 Tore   6 Pkt. 6. SV GW Langendorf   5   2:5 Tore   2 Pkt. Spiele: TSV Leuna 1919 — SV Großgrafendorf 0:4;                                           — SV Zöschen 1912                                           — 1:0;- SV GW Langendorf 2:2;                                           —SG Spergau 0:2;                                           —SV RW Weißenfels 2: 1. Es spielten: Kurt Bialas; Tim Schreiber; Luca Erhardt; Finn Franke; Tyler Lange; Domenic Hoffmann; Miriam Rashiti. Bambini-Weihnachtsturnier   Alle   Jahre   wieder   lädt   der   KfV   Saalekreis   zum   Weihnachtsturnier. Traditionelle   und   schöne   Veranstaltung   für   die   Jüngsten Fußballzwerge   im   Saalekreis.   Wie   immer   folgten   der   Einladung   viele   Vereine,   so   daß   es   in   4   Gruppen   a   5 Teams   von   früh 8:30   bis   in   den   späten   Nachmittag   rund   ging.   Gespielt   wurde   in   diesem   Jahr   in   der   Querfurter   Mehrzweckhalle,   was   im Gegensatz   zu   Merseburg,   dem Austragungsort   der   letzten   Jahre,   für   uns   den   weiteren   Weg   bedeutete,   aber   kein   Problem darstellte.   In   der   ersten   Gruppe   antretend   machten   wir   uns   schon   kurz   nach   sieben   auf   den   Weg.   Leider   konnten   wir   aus organisatorischen Gründen nur 5 Kindern aufbieten, doch die haben ihr mitwirken auf keinen Fall bereut. Von   Anfang   an   stand   nur   der   Spaß   im   Vordergrund,   so   dass   ich   auch   hier   auf   einen   Ergebnisdienst   verzichte.   Es   ging weder   um   Punkte   noch   um   Tore,   doch   wer   welche   erzielte   strahlte   natürlich.   Begehrtes   Foto-,   Spiel-   oder   "Ärgerobjekt" war   die   MAUS   die   uns   das   ganze   Turnier   lang   begleitete.   Wir   maßen   uns   mit   den   Zwergen   vom   SV   Großgräfendorf,   dem FSV   Bennstedt,   VfL   Querfurt   und   Merseburg   99.   Da   wir   in   doppelter   Unterzahl   antraten   borgten   wir   uns   die   Torhüter   aus Bennstedt   und   Großgräfendorf   (spielte   bei   uns   im   Feld)   und   möchten   uns   auch   hier   noch   mal   ganz   herzlich   bei   den Kindern,   Trainern   und   Eltern   dafür   bedanken.   Nach   getaner   Arbeit,   sprich   4   wuseligen   Spielen,   gab   es   dann   die   große Überraschung   in   Form   des   Weihnachsmanns,   der   trotz   der   vielen   Weihnachtsvorbereitungen   den   Weg   nach   Querfurt     nicht   gescheut   hat,   um   allen   ein   kleines   Geschenk   mit   auf   den   Weg   zu   geben.   Zum   Abschluß   gab   es   dann   noch   das große gemeinsame Mannschaften Foto mit Weihnachtsmann und natürlich mit der Maus. Fazit: Schön das wir mit dabei waren. Es   spielten:   Als   Schneewittchen   Miriam   Rashiti   mit   ihren   6   Zwergen   Tyler   Lange,   Luca   Erhardt,   Denis   Rashiti,   Jonas Giesemann sowie Luca aus Großgräfendorf und Felix aus Bennstedt.              (Detlef Brose) 21-08-16   Novitas BKK - Bambini - Fußballturnier Am   Sonntag   den   21.08.2016   trafen   sich   Jungen   und   Mädchen   der   Jahrgänge   2010   und   jünger   auf   der   Sportstätte   der Jugend   in   Leuna.   Veranstalter   waren   die   Fußballer   der   TSV   Leuna   1919   und   Novitas   BKK.   Fünf   Teams   traten   gegen- einander   an,   leider   hatten   die   Bambini   von   Hohenweiden   kurzfristig   abgesagt.   Mit   Freude   und   Elan   waren      alle   jungen Kicker   bei   der   Sache.   Die   Ergebnisse   spielten   eine   untergeordnete   Rolle.   Dabei   kam   die   Freude   über   ein   erzieltes   Tor oder   eine   gelungene   Abwehraktion   auch   nicht   zu   kurz.   Aus   den   Händen   des   Ehepaares   Baumann   von   der   Novitas   BKK Leuna   erhielten   alle   Teilnehmer   eine   Medaille   und   alle   Teams   entsprechend   ihrer   Platzierung   einen   Pokal   mit   Urkunde. Teilnehmer   waren   neben   dem   siegreichen   Gastgeber   die   SV   Merseburg   99,   SV   Merseburg/Meuschau,   SV   Zöschen   1912 und   SV   RW   Weißenfels.   Betreut   wurden   die   Gastgeber   durch   die   beiden   Spieler   der   1.   Mannschaft   Christoph   Hähnel   und Ronny   Goloiuch.   Zahlreiche   Zuschauer   aus   den      Familien   der   jungen   Kicker   machten   das   Turnier   zu   einer   gelungenen Veranstaltung, zu dem auch die gute Versorgung durch das Team  des Vereinsheims beitrug.  Habekuß 21-11-15  Link zum  Berichr der JSG Merseburg 10-10-15  HuSG Hohenweiden - TSV Leuna 0:3 26-04-15 Germania Kötzschau - TSV Leuna 2:0 Erstes "Schaulaufen" unserer Bambini Heute   war   es   endlich   soweit.   Unsere   Jüngsten   hatten   ihr   allererstes   Spiel.   7   Jungs   und   Klein-Miri   wurden   von   der   Leine gelassen   und   durften   sich   in   einem   richtigen   Spiel   40   Minuten   austoben.   Außer   für   Andy,   der   ab   und   an   schon   in   der   F- Jugend   aushilft,   war   es   die   erste   Bekanntschaft   mit   einem   richtigen   Gegner.   Zunächst   hieß   es   mal   für   Trainer   Ronny   zu spielen,   der   bekanntlich   verletzt   ist   und   im   Moment   den   Trainingsbetrieb   nicht   leiten   kann.   Deine   Zwerge   wünschen   dir gute   Besserung   und   komm   bald   zurück.   Das   erste   Mal   in   Dress,   Hose,   Stutzen   da   waren   einige   doch   recht   aufgeregt. Obwohl   jeder   eine   Position   zugewiesen   bekam   sahen   wir   sieben   weiße   die   dem   ersten   gespielten   Ball   hinterherrannten. Einfach   genial.   Nach   einigen   Hinweisen,   und   vor   allem,   in   welche   Richtung   muss   eigentlich   der   Ball(?),   wurde   es   immer besser.   Jetzt   sah   man   schon   so   etwas   wie   eine   Formation   in   die   man   auch   immer   öfter   zurückkehrte,   nachdem   man   wie kleine, fleißige Bienchen überall rumschwirrte. Wir   konnten   das   gesamte   Spiel   gleichwertig   gestalten,   obwohl   die   kleinen   Germanen   und   Germaninnen   schon   einige Spiele   Vorsprung   haben.   Da   wollen   wir   aber   auch   hinkommen.   In   Halbzeit   2   dann   doch   noch   Tore.   Erzielt   durch   zwei Mädels   nach   schönen   Einzelaktionen.   Dem   guten   Gesamteindruck,   mit   hohem   Spaßfaktor,   tat   dies   aber   keinen   Abbruch (Ergebnisse sind eh zweitrangig, aber dennoch schön für Kinder wenn sie Tore schießen können). Zum   Schluss   dann   aber   auch   noch   Leunaer   Tore.   Im   anschließenden   9m   schießen   durften   sich   alle   probieren   und stellvertretend,   weil   einziges   Mädchen,   traf   auch   unsere   kleine   Miri,   die   im   Übrigen   richtig   klasse   war.   Na   und   obendrein gab`s   vom   Gastgeber   noch   Gummitiere.   Danke   dafür!   Es   waren   alle   mit   großem   Eifer   bei   der   Sache   und   es   hat   allen   viel Spaß   gemacht   zuzuschauen.   Wir   wollen   mehr   davon!!!   Schon   am   1.   Mai   beim   Rothkegel-Cup   in   Beuna   wollen   wir   uns wieder    zeigen    und    Spaß    haben    und    dann    schon    mit    der    geballten    Erfahrung    des    heutigen    Spieles.    Dank    allen mitgereisten   Muttis,   Vatis,   Omis   und   Opis.   Ich   hoffe   ihr   kommt   alle   wieder   und   bringt   noch   mehr   mit.   Die   Kinder   werden   es euch danken. Für   Leuna:   Philipp   Scharfe,   Jonas   Roder,   Kurt   Biallas,   Johannes   Richter,   Henry   Klose,   Denis   Rashiti,   Andy   Rashiti, Miriam Rashiti. (Detlef Brose)
Unsere Bambini werden von Christoph Hähnel betreut und trainiert, sind bei Freundschafts-spielen und Bambini-Turnieren aktiv. Solltet ihr Interesse am  Fußball haben, oder einfach mal "schnuppern" wollen - schaut beim Training vorbei. Wir freuen uns auf euch.
Auch unsere Jüngsten sind am Ball
Fotograf: Stefan Hoffman, Christoph Hähnel